SC Aufhausen

E1 mit Endspiel-Sieg über SpVgg Plattling Turniersieger

Die aufsteigende Form beider E-Jugend-Mannschaften des SC Aufhausen konnte auch die E1 am Sonntag im Turnier des SV Pankofen deutlich unter Beweis stellen. In der auf dem Papier etwas leichter bewerteten Gruppe A konnte man jedes Gruppenspiel gewinnen und zog somit als Gruppenerster in das Endspiel ein. Mit einem Torverhältnis in der Gruppenphase von 16:2 holte man dem Anschein nach locker den ersten Platz. Grundlage hierfür war aber die konzentrierte Leistung der Spieler. Es konnten die Vorgaben der Trainer bis auf wenige Ausnahmen umgesetzt werden, die Laufbereitschaft war groß und jeder war bereit einen Fehler seines Nebenmannes auszubügeln. Zudem wurden die Zweikämpfe angenommen, sehr viele davon gewonnen und bei Ballbesitz schnell und präzise nach vorne gespielt. So waren auch noch viele neutrale Zuschauer vom schönen Kombinationsspiel der SCA-Jungs begeistert.

Im Endspiel traf man dann auf den Gruppenersten der Gruppe B, der SpVgg Plattling. Diese hatte ebenfalls jedes Spiel gewonnen und blieb zudem noch ohne Gegentor. So war man sich der Schwere der Aufgabe bewusst, man wollte aber ins Endspiel den Schwung der Vorrunde mitnehmen. Dies gelang auch und man war über die Hälfte der Spielzeit die dominierende Mannschaft, wofür man auch belohnt wurde. Florin Stockner war es vorbehalten mit einem abgelegten Ball aus der zweiten Reihe durch einen Sonntagschuss in den Winkel das spielentscheidende Tor zu erzielen. Danach warfen die Plattlinger alles nach Vorne, um den Ausgleich zu erzwingen. Zwar hatte man einige brenzlige Situationen zu überstehen, selbst blieb man aber auch durch Konter gefährlich. Letztendlich hielt man durch disziplinierte Deckungsarbeit und einen wachsamen Torwart die Null und nach dem eher unglücklichen Abschneiden in den vergangenen Turnieren war der Jubel im SCA-Lager diesmal umso größer.

Die Gruppenspiele im Einzelnen:

SCA – Aussernzell 5:1, SCA – Salching 2:0, SCA – Schöllnach 5:1, SCA – Pankofen 4:0,

Endspiel: SCA – SpVgg Plattling 1:0.

Es spielten: Elias Tanzer, Florian Stockner (3 Tore), Max Pöchmann (5), Jonas Gschaidmeier, Felix Riedinger, Elias Löster (5) und Lukas Ortmeier (4).