SC Aufhausen

C-Jugend verliert in letzter Minute mit 0:1

Die C-Jugend war am Samstag bei der SpVgg Haberskirchen zu Gast. Bei den schlechten Platzverhältnissen war es für unsere Jungs sehr schwierig gegen die körperlich überlegenen Gastgeber zu spielen. Leider musste man auf Seiten der SG wieder auf Stammspieler verzichten.

 

Wie erwartet übernahm der Gastgeber das Spielgeschehen.  Mit viel Einsatz und kämpferischen Leistung schaffte die SG den Gegner im Mittelfeld zu stören so das nur ganz selten der Gastgeber zu Chancen kam. Nur durch Standards kamen die  Haberskirchener zu ihren Chancen doch Torwart Simon Dobler erwischte einen Glanztag und parierte alles was auf das Tor kam.

Die SG Aufhausen/Eichendorf konnte sich Mitte der 1.Halbzeit etwas befreien und kam durch konter gelegentlich vor das gegnerische Tor. So auch Stefan Beierl der von Haimerl Michael mustergültig frei gespielt wurde doch er verzog freistehend vor dem Tor.

In der 2. Hälfte verstärkte Haberskirchen den Druck so dass die SG nur noch 2 mal gefährlich vor das Tor kam. Leider wurden hier die Chancen leichtfertig vergeben.

Haberskirchen fanden in Simon Dobler ihren Meister und versuchten immer wieder ihn zu Überwinden. Erst in der Nachspielzeit gelang Haberskirchen nach einer Ecke der Siegtreffer.

Im Ganzen gesehen geht der Sieg auch in Ordnung, doch der kämpferische und disziplinierte Einsatz unserer Jungs hätte auch mit einem Punkt belohnt werden können.

Die Trainer waren mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden wenn man bedenkt das unsere Jungs fast alle um 1 Jahr jünger war als der Gegner.

Am Mittwoch ist wieder um 17:00 Uhr Training