SC Aufhausen

C-Jugend gewinnt erstes Heimspiel mit 3:1

Die C-Jugend konnte am Samstag den ersten Heimsieg gegen die SG -SpVgg Aicha /​Donau II einfahren. Mit 3:1 gewann unsere C-Jugend auch verdient.

 

Gleich zu Beginn nahmen unsere Jungs das Heft in die Hand und verlegten das Spiel in die Gästehälfte. Nach  Minuten hatte Tobi Schönbrunn die erste Chance die er leicht verzog. Kurz danach machte er es besser, mit einem Schuss unter die Latte ließ er den TW keine Chance. Nach dem 1:0 drückte die SG Eichendorf/Aufhausen den Gegner noch mehr in die eigene Hälfte. Einen Traumpass von Matthias Loibl konnte Michael Haimerl zu 2:0 abschließen.

In der 2. Hälfte nun ein anders Bild. Unsere C-Jugend hat  nun den Faden total verloren und musste nun in der Abwehr Schwerstarbeit leisten. Mit einem weiten Pass konnte der Gegner unsere Abwehr überwinden und der durchgelaufene Stürmer konnte zum 2:1 abschließen. Nun regierte das Chaos in unserer Abwehr. Immer wieder wurde es gefährlich vor unserem Tor doch der Gegner konnte immer wieder geblockt werden. Nach 10min. fingen sich unsere Jungs wieder und bestimmten nun wider das Spiel. Mehrere klarste Torchancen waren die Folge. Leider wurde das Spiel jetzt Härter und besonders der Gast viel nun durch Fouls und hartes Spiel auf. Matthias Loibl war es der einen Abpraller zum 3:1 abschließen konnte. Nach diesem Tor war das Spiel entschieden und bis zum Schluss hätte Aufhausen/Eichendorf noch erhöhen können.

 

Wieder einmal machte man sich das Leben selber schwer und musste sehr viel investieren um den ersten Heimsieg zu erringen.

Mittwoch um 17: 00 Uhr ist wieder Training in Aufhausen.